Apotheke in Google Maps unterwegs suchen

Google My Business für Apotheken

Werden Sie in Google sichtbar, damit Ihre Kunden Sie leichter finden, wenn Sie nach Apotheke in der Nähe suchen

Sie wollen mit Ihrer Apotheke lokal gefunden werden, wenn in Google nach Apotheke in der Nähe gesucht wird. Wissen aber nicht, wo Sie anfangen sollen?

Eigentlich haben Sie überhaupt keine Zeit, zusätzlich zu FFP2-Masken, Corona-Tests und Alltagsgeschäft, sich auch noch darum zu kümmern. Wissen aber, dass digitale Sichtbarkeit heute nötig ist. Und das E-Rezept kommt bereits in wenigen Monaten.

Es ist total verständlich, dass Sie das Thema vor sich herschieben. Schließlich gibt es genug Aufgaben, die Sie täglich stemmen müssen. Marketing rutscht da gerne mal in der to-do-Liste nach hinten. Doch Ihre Vor-Ort-Apotheke hat es verdient, online sichtbar zu sein.

Wenn Sie als Apotheke in Ihrer Stadt oder Ihrer Region gut ranken wollen, reicht es nicht, hier und da mal ein wenig in die digitale Sichtbarkeit zu investieren.

Was Sie brauchen, ist Regelmäßigkeit und eine echte Unterstützung, um auch in Google Maps angezeigt zu werden. So erfahren Ihre Kunden, dass es Sie überhaupt gibt und was Sie besser als die Online-Apotheken können (wenn Sie dies auf Ihrer Website denn sagen, doch das ist ein anderes Thema).

Sie können sich natürlich weiter über die Online-Konkurrenz ärgern. Oder Sie machen Schluss damit – und werden selbst online sichtbar.

Gratis Google My Business Anleitung

In wenigen Minuten in Google auf Seite 1“ zeigt Ihnen, wie Sie Schritt für Schritt die Basis legen dafür legen, mit Ihrer Apotheke weit oben platziert zu werden.

Das bietet Ihnen die kostenfreie Anleitung:

  • Meine 4-Schritte-Formel für ein perfektes
    Google-My-Business-Profil
  • Vorschläge zum Optimieren Ihres Profils mit Sonderöffnungszeiten, Fotos, Link zu Ihrer Apotheken-Website, Beiträgen
  • Tipps für clevere Reaktionen auf Bewertungen

Plus als Bonus: Liste mit seriösen Branchenverzeichnissen für Apotheken

So kommen Sie an die kostenfreie Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  • Klicken Sie auf den Button „Her mit der Anleitung“.
  • Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und sagen Sie OKAY.
  • Schauen Sie in Ihren Posteingang und bestätigen Sie kurz Ihre E-Mail-Adresse. Das ist leider vom Gesetzgeber vorgegeben (ich sage nur „Datenschutz“).
  • Sobald Sie die E-Mail-Adresse bestätigt haben, schicke ich Ihnen die Anleitung, mit der ich Ihnen Schritt für Schritt zeige, wie Sie sich kostenfrei bei Google My Business eintragen.

Wir hätte nie gedacht, wie sehr uns Google My Business im Alltag unterstützt. Bei der ersten Ausgabe der FFP2-Masken hatten wir einen Wohnwagen vor die Apotheke gestellt und einen kleinen Beitrag dazu in unserem Profil veröffentlicht. Darüber ist nicht nur Apotheke Adhoc auf uns aufmerksam geworden, auch die Menschen aus den Nachbarorten kam zu in die Apotheke.

Martin Halm, Burg-Apotheke Warin

Häufige Fragen meiner Kunden

Ein ganz klares Ja. Google My Business ist ein wichtiges Tool, mit dem Sie Ihre Apotheke in der Google-Suche und in Google Maps zeigen können. Mit einem eigenen Profil präsentieren Sie sich genau in dem Moment, wenn potenzielle Kunden nach Ihnen direkt oder nach Dienstleistungen und Produkten in Google suchen, die Sie auch anbieten. Auf Ihrem Profil finden sich Ihre Adresse, Telefonnummer, Website und Öffnungszeiten. Also alles, was man braucht, um Sie zu kontaktieren.

Nein, der Eintrag ist kostenlos. Meine Schritt-für-Schritt-Anleitung übrigens auch.

Absolut. Ein Google My Business-Profil ergänzt Ihre Website perfekt, da Sie damit die lokale Sichtbarkeit bei Google deutlich erhöhen.

Ja, denn Erfahrungen zeigen, dass Unternehmen mit vielen positiven Bewertungen mehr Anfragen und Kunden gewinnen. Google bietet dazu einen individuellen Link an, mit dem Ihre Kunden ganz einfach eine Bewertung schreiben können.

Ihr Eintrag wird in der rechten Seitenspalte bei Google angezeigt. Zusätzlich ist Ihr Profil auch mit Google Maps verknüpft. Je nach Endgerät (Desktop, Tablet oder Smartphone) kann dein Eintrag anders aussehen.

Wenn Ihre Apotheke häufig bei Google gesucht wird, generiert Google automatisiert einen Eintrag. Die Informationen zieht sich Google aus anderen autorisieren Quelle wie Branchenverzeichnissen.

Oder: Jemand anderes (Mitarbeiter oder externer Dienstleister) haben ein Profil für Sie angelegt. Dann ist es wichtig, dass Sie die Inhaberschaft übertragen bekommen.

Meine Kunden haben IMMER die Inhaberschaft, ich bin der Administrator des Profils und kann Beiträge erstellen, Notdienste eintragen etc.

Das entscheidet der Google Suchalgorithmus automatisch nach Kriterien, die nicht alle bekannt sind. Wichtig sind die üblichen SEO-Regeln. Und: Je relevanter Ihr Eintrag für eine Suchanfrage ist, umso höher ist er in der Suchanzeige zu finden. Wichtig sind auch: aktuelle Informationen, vollständiger Eintrag, Bewertungen.

Das lässt sich pauschal nicht beantworten, denn ein gutes Google My Business-Profil ist nicht der einzige Faktor, der Ihr lokales Ranking bestimmt. Auch Ihre Website ist ebenso wichtig.

Bei meinen Kunden ist es in der Regel so, dass ich ihr Profil betreue. Dazu besprechen wir einmal im Quartal, welchen Themen anstehen. Daraus mache ich pro Monat 4 Beiträge und stelle sie im Profil ein. Außerdem beantworte ich die Bewertungen und halte das Profil aktuell.

kostenfreies
E-Book

Tipps für mehr Sichtbarkeit

mit meinem Newsletter für Apotheken