Gemeinsam Ihre Apotheke stärken!

Webstrategin für Apotheken und Impulsgeberin

Schon als kleines Mädchen stand ich in der Apotheke meines Vaters. War fasziniert von den vielen Medikamenten, die in der richtigen Dosis und Kombination Menschen helfen, gesund zu werden.

Mir machte es riesengroßen Spaß zuzuschauen, wie in der Rezeptur Hustensaft und Zäpfchen hergestellt wurden. Und der Geruch – einmalig. Irgendwann merkte ich jedoch, dass Kommunikation mein Ding ist.

Also studierte ich Linguistik und forschte eine Weile zum Spracherwerb bei Kindern. Dieser Lernprozess ist übrigens ähnlich komplex wie ein patientenindividuelles Medikationsmanagement.

Doch ich wollte mich nicht im Elfenbeinturm hinter Bandwurmsätzen und Wortungetümen verstecken. Ich wollte mit Menschen reden, schreiben und komplexe Gesundheitsthemen so erklären, dass sie jeder versteht.

In den Folgejahren habe ich deshalb Webseiten konzipiert, über Diabetes und Bluthochdruck geschrieben, Produkte für die Verblisterung und das Medikationsmanagement mitentwickelt und neue Arzneimittel in ihrer Wirkung beschrieben.

Die Begeisterung für Apotheken
ließ mich nie los.

Doch immer wieder fiel mir auf, dass die Kunden oft nicht wissen, was eine Apotheke alles bietet und wie wichtig sie bei der Arzneimittelversorgung ist.

Patienten, die etwa eine Krebsdiagnose erhalten haben und auf ein neues Medikament für ihre Immuntherapie warten, haben viele Fragen. Sie wollen wissen, was die Wirkstoffe im Körper alles veranstalten und wie es ihnen damit gehen wird. Welche Nebenwirkungen auftreten, wie sie sich abmildern lassen und, und, und…

In einer solchen Situation eine Apotheke an der Seite zu haben, die sich etwa mit den neuesten Studien auskennt, ist Gold wert.

Meine Mission ist es, die Apotheke vor Ort angesichts des immer stärker werdenden Drucks der Online-Konkurrenz dabei zu unterstützen, ein profitables Geschäft zu betreiben.

Ich möchte, dass Apotheken ihren Kunden einen guten Grund geben, immer wieder zu kommen. Und das beginnt bei der Webseite.

Doch ich beobachte häufig, dass …

  • Apotheken-Webseiten auf den Servern ihres Großhandels liegen,
  • sie aus vorgefertigten Baukastensystemen bestehen (die meist nur nur minimale technische Standards erfüllen.)
  • sie sich oft zum Verwechseln ähnlich sehen - für den Kunden wirkt die Apotheke dadurch austauschbar.

Davon halte ich nichts.

Denn so ordnen Sie sich dem Erscheinungsbild eines anderen Unternehmens unter und verlieren Ihr klares Profil.

Was braucht eine Webseite, um Kunden anzuziehen?

Finden Sie es heraus und vereinbaren Sie ein kostenfreies Gespräch.

kostenfreies
E-Book

Mehr Sichtbarkeit mit Google My Business

Gratis Download: Google My Business erfolgreich optimieren